THE BLOG

18
Nov

Haus Zschaler

Gerne präsentiere ich mein Fotografie-Projekt von der Olgiati-Wohnung in Chur.

Das Haus wurde zwischen 1974-77 von dem Bündner Architekt, Rudolf Olgiati renoviert. Später hat die Architektin, Frau Theres Projer die Wohnung saniert.studio gabor gyenese fotografie

 

13
Nov

Das Equipment

Gestern habe ich über eine Entwicklung meines Büros geschrieben. Heute werde ich noch Weiteres in diese Richtung vorstellen, und zwar zeige ich in diesem Beitrag meine Büroausrüstung.
Ich starte mit der Hardware, dann zeige ich euch kurz meine Software.
Hardware No.1:gyga chur
Der PC: Ich habe nun eine neue Konfiguration eingerichtet, welcher für 3D Arbeiten und GPU-Renderings optimiert ist. Einige technische Details: Intel i7 5960x CPU, 32 GB RAM, 2x Geforce GTX Titan X, Samsung SSD Pro …

gyga churDie Farbkalibrierung:
Ich arbeite mit zwei Dell U2713H Bildschirme und mit einem ColorMunki Display zur Farbkalibrierung. Es ist ein sehr hilfreiches Spielzeug. Es kann helfen, die richtigen Farben zu finden und die störenden Farbfehler beim Drucken und Plotten zu vermeiden.

gyga chur
Fotografie:
Für die Fotografie habe ich eine Nikon D750 mit einem normalen und einem Weitwinkelobjektiv.

gyga chur
Und für Luftaufnahmen habe ich eine Drohne. Ein tolles Spielzeug :).
Und natürlich habe ich immer noch meinen alten PC, damit ich den Workflow beschleunigen kann.

gyga churSoftware:
Für das 3D-Modellieren benutze ich Cinema 4D, eine der besten Software, die heutzutage auf dem Markt erhältlich ist. Cinema 4D hat eine Menge Möglichkeiten und Funktionen …. Man braucht nur Zeit und Geduld, um diese zu entdecken und zu erlernen.
Wie ich gestern gepostet habe, wende ich zur Bildberechnung den Octane Render an.
Und für die Nachbearbeitungen benutze ich die verschiedenen Programme von Adobe CC.

12
Nov

Neuer Render-Engine

In dieser Woche habe ich eine neue Software eingerichtet. Bis jetzt habe ich mit dem Advance Render in Cinema 4D gearbeitet, welcher eine sehr gute Bildqualität erzeugt, aber langsam ist.

Nach einer Recherche habe ich mich entschieden, den Render-Engine zu wechseln. In Zukunft werde ich den Octane Render von Otoy benutzen. Dieser hat eine andere Rechnungs-Methode (GPU) und daraus ergibt sich eine höhere Bildqualität in kürzerer Zeit … es ist ein Wunder!!!
Hier ist ein einfaches Beispiel:

Advance Render; 264 MinutenArchitekturvisualisierungenOctane Render: 26 Minuten !!! 🙂visualisierung chur

09
Nov

Projekt – St. Peter

Gerne präsentiere ich meine Arbeit, das Projekt in St. Peter von Joeri Gredig.

Ich bedanke mich für die gute Zusammenarbeit und wünsche viel Erfolg bei der Weiterentwicklung.ArchitekturvisualisierungenArchitekturvisualisierungen Architekturvisualisierungen